Zertifizierte Datenvernichtung & Datenlöschung nach BDSG


Auch die professionelle Vernichtung elektronischer Daten auf magnetischen Speicherträgern (Festplatten), Solid State Disks (SSD), USB-Sticks, Tapes, Bändern und Worms ist seit 2003 eines unserer Schwerpunktbereiche. Dabei erfüllen wir höchste Sicherheitskriterien.

Mittlerweile ist PCF erfolgreich im Markt etabliert. Für zahlreiche namhafte Großkunden wurden Konzepte und Lösungen zur zertifizierten Datenvernichtung von Datenträgern erarbeitet. Dazu gehören etwa die Datenvernichtung mittels Degauser oder Schredder zahlreicher Festplatten-Datenträgern, Tapes -inkl. ordnungsgemäßer Entsorgung, oder die Datenlöschung komplexer Storage-Systemen.

Bei der ordnungsgemäßen Datenvernichtung gelten höchste Sicherheitsstufen!
datenvernichtung-datenlöschung


Die physikalische Datenvernichtung (Festplattenvernichtung)

Eine physikalische (mechanische) Datenvernichtung kommt zum Einsatz, wenn die Datenträger (Festplatten, Worms, Tapes, Bänder usw.) mitsamt Daten unwiderruflich vernichtet werden müssen. Eine ordnungsgemäße Entsorgung ist für uns selbstverständlich. Dazu gibt es immer mehrere Möglichkeiten. Nicht alle entsprechen den hohen Anforderungen nach BDSG und der DIN-Norm 32757-1 und stellen ein großes Sicherheitsrisiko dar. Beachten Sie, dass nicht jedes Unternehmen, das die physikalische Datenvernichtung anbietet, diese Anforderungen automatisch erfüllt!

Die logische Datenvernichtung (Löschung)

Wir sprechen über eine logische (softwaretechnische) Datenvernichtung (Datenlöschung), wenn Festplattendatenträger aus aufgekauften Computern, Servern und Storage-Systemen verkauft werden sollen (BH2-Handel oder auf Auktionsplattformen). Aber auch bei Leasingrückläufern von IT-Leasinganlagen ist die Datenlöschung ein Thema: denn gerade die sichere Datenlöschung von Großrechneranlagen, IT-RAID und Blade Storage Systemen sollte nur von absoluten Profis durchgeführt werden. Sind die falschen Hände am Werk, können schnell Schäden entstehen, die sechsstellige Summen kosten. Methoden zur Löschung einzelner Festplatten aus Cluster-Verbünden können nicht angewendet werden.

Mit einem Datenträgerneukauf eines Clustersystems werden die Datenträger physikalisch vernichtet. Das ist zum einen bei Großrechnersystemen mit erheblichen Kosten verbunden. Zum anderen ist es nicht immer möglich, exakt die gleichen Modelle zu bekommen.

Das ist aber dringend nötig. Denn in der Regel verlangt der Leasingeber seine IT-Anlage mit exakt den gleichen Datenträgern zurück, mit denen er sie ausgeliefert hat.

Was Sie über Datenvernichtung wissen sollten:

Somit sind nicht allein die Kosten entscheidend. Entscheidend ist vor allem, dass man qualifiziert genug ist, um die Löschung mit höchstmöglicher Sicherheit durchführen zu können. Sonst geraten Ihre vermeintlich vernichteten Daten in die falschen Hände!

Bei uns erhalten Sie alle Leistungen aus einer Hand: gleich ob Sie 10, 100, oder 5.000 Datenträger löschen müssen. Großmengen arbeiten wir generell als Projekt ab.

Bei uns gelten höchsten Sicherheitsvorgaben. Ob es um die Datenträgeraufnahme vor Ort über einen abgesicherten Transport oder die Vernichtung unter gutachterlicher Aufsicht geht: wir finden für jedes Datenvernichtungs-Problem eine sichere, schnelle und kostensparende Lösung. Da sie dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und den Richtlinien des BSI (Bundesamt für Datensicherheit) entspricht, sind Sie zusätzlich auf der sicheren Seite.

Nichts ist mehr unmöglich:
Wir bieten das ganze Spektrum der Datenvernichtung: von der Degausser-Technik (Entmagnetisierer) bis zur Datenträger Schredderung (Zerkleinerer). Bei der Schredderung von Festplattendatenträgern war bis vor kurzem noch eine Schreddergröße von 6 qmm normal. Heute geht es schon fast in Richtung "Pulverisierung".

Wir können allen Sicherheitsstufen (1-6) nach DIN-Norm 32757-1 entsprechen!

Sie erhalten von uns eine schriftliche Vernichtungsbestätigung mit Auflistung des Herstellers, des Modells und der Seriennummer. Auf Wunsch kann eine Zertifizierung der Maßnahmen durch einen öffentlich bestellten und vereidigten EDV-Sachverständigen durchgeführt werden.

Wir machen A wie alles. Wir übernehmen die gesamte Organisation sowie die Durchführung der fachgerechten Löschung und endgültigen Vernichtung elektronischer Datenträger. Dazu gehören magnetische Festplatten-Datenträger, SSD-Speicherträger, USB-Sticks, Worms, Tapes und Bändern aller Hersteller, Typen und Marken. Inklusive gesicherter Abholung.

Auf Wunsch führen wir entsprechende Arbeiten bei Ihnen vor Ort durch.
Sprechen Sie mit uns. Gerne machen wir Ihnen ein unverbindliches Angebot
.


Verwandte Themen, die Sie auch interessieren könnten:
Datenrettung Festplatten Sanierung IT Forensiker